Jiu Jitsu Anzüge sind ein unverzichtbarer Bestanteil eines Kampfsportlers, der diesen faszinierenden Sport ausübt. Ohne diese vorgeschriebene Kleidung ist eine Teilnahme am Training nicht möglich. Das liegt an den Techniken, die dieser Kampfsport beinhaltet. Jiu Jitsu enthält Wurf-, Hebel- und Würgetechniken, die besser mit einem speziellen Jiu Jitsu Anzug ausgeführt werden können.

Im Folgenden stellen wir euch Details vor, welche Unterschiede es bei Jiu Jitsu Anzügen gibt und auf was es beim Kauf zu achten gilt.

In 30 Sekunden das Wichtigste:

  • Jiu Jitsu Anzüge setzen sich auch einem Oberteil, einer Hose sowie einem Gürtel zusammen.
  • Die Gürtelfarbe steht für den Status des Schülers oder Meisters.
  • Kampfsportler können zwischen drei Anzugarten wählen, die aus Baumwolle, Leinen oder Seide bestehen. Anzüge aus Seide eigenen sich lediglich für Auftritte, in der Praxis dominieren Jiu Jitsu Anzüge aus Baumwolle.
ROX Fit BJJ Gi Brazilian Jiu Jitsu Brasilianische Jiu Jitsu Anzüge für Den Wettbewerb Brasilianische Jiu Jitsu Gi - Weiß mit Roten Nähten
  • ROX Fit gemacht diese aus robustem 550 gsm Perle Weave BJJ GI kimino.
  • Pants aus Rip Stop robust & leicht Gewicht.
  • Doppelte Material auf Knie mit sechs Schlaufen an der Taille mit Kordelzug für Anpassung.
  • Verstärkte Nähte an Belastungspunkten. harten Konkurrenz Manschetten.
  • Getestet für Qualität und Ausdauer.
Jiu Jitsu Anzug

© Csaba Peterdi – Fotolia.com

FAQ zum Jiu Jitsu Anzug

Bei der Auswahl unterschieden sich die Anzüge in einer Reihe von Merkmalen. Auf diese gehen wir in den folgenden Punkten ein.

Woraus besteht ein Jiu Jitsu Anzug?

Jiu Jitsu Anzüge setzen sich auch einem Oberteil, einer Hose sowie einem Gürtel zusammen. Die Gürtelfarbe steht für den Status des Schülers oder Meisters. Die Bekleidung besteht entweder zu 100 Prozent aus Baumwolle oder Leinen. Das Material ist stark, um den hohen Anforderungen des Jiu Jitsu Trainings standzuhalten.

  • Jacken sind in der Regel sowohl im Brustbereich als auch an der Schulter doppelt verstärkt.
  • Ein dermaßen stabiler Reverskragen sowie eine mehrfach doppelt vernähte Hose bieten eine absolute Bewegungsfreiheit sowie einen hohen Komfort. Darüber hinaus verfügen die Hosen über einen praktischen Gummizugbund mit einer zusätzlichen Schnürung.

Die Anzüge sind in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Die meisten Schulen oder Sportvereine legen jedoch die gewünschte Anzugfarbe fest. Mitglieder halten sich an diese Regel. Eine Einheitsfarbe im Training erhöht zudem das Zusammengehörigkeitsgefühl der Trainierenden.

Welche Größen gibt es?

Dank der riesigen Auswahl ist die Jiu Jitsu Bekleidung in sämtlichen Größen vorhanden. Kinder, Männer und Frauen können sich über einen qualitativ hochwertigen Jiu Jitsu Anzug freuen. Sie fangen bei der Größe 100 an und gehen weiter bis 210. Die Größeneinheit steht für Zentimeter. Ein dreijähriges Kind, welches 104 Zentimeter groß ist, könnte somit einen Jiu Jitsu Anzug in Größe 104 tragen. Eine Frau, dessen Körpergröße 169 Zentimeter beträgt, kauft sich einen Anzug in Größe 170. Die Unterteilung findet im 10-Rhythmus statt.

Zu Beginn sind die Anzüge etwas steif. Das ist jedoch nicht ungewöhnlich. Im Laufe der Zeit gibt der Stoff dank des Trainings und einer regelmäßigen Wäsche nach. Binnen kurzer Zeit passt sich der gewählte Jiu Jitsu Anzug super dem individuellen Konturen des Trainierenden an.

Welches Material sollte man wählen?

Kampfsportler können grundsätzlich zwischen drei Anzugarten wählen, die aus Baumwolle, Leinen oder Seide bestehen. Allerdings eigenen sich die Letzteren lediglich für Auftritte. Sie gehören nicht in ein herkömmliches Training.

In der Praxis dominieren nach wie vor Jiu Jitsu Anzüge aus Baumwolle. Sie punkten mit ihrem geringen Pflegeaufwand. Diejenigen, die sich an einer langen Lebensdauer ihrer Anzüge erfreuen möchten, sollten diese jedoch bei 40 Grad waschen. Bei dieser Temperatur gehen sie nicht ein. Jiu Jitsu Anzüge wiegen in der Regel um die 200 Gramm. Wenn sie aus Baumwolle oder Leinen bestehen, setzen sie sich zu 100 Prozent aus dem jeweiligen Stoff zusammen.

Welches Materialstärke sollte der Anzug haben?

Hochwertige Anzüge bestehen aus extraschweren 14 oz. Oz steht für unzen und gibt das Gewicht an. Eine unze beträgt rund 28,35 Gramm. Je höher der unzen-Wert, desto schwerer und stärker ist der Anzug. Des Weiteren besteht die Trainingskleidung aus einem bequemen Wettkampfschnitt. Zudem können Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen einen Jiu Jitsu Anzug tragen. Clevere Knieverstärkungen ermöglichen ein Ausführen der anspruchsvollen Techniken sowie der Fallschule des Jiu Jitsu.

Die kurze Zusammenfassung eines guten Anzugs lautet: bequem, maschinenwaschbar enthält Verstärkungen an Schultern und Knien. Die richtige Größe können die Kampfsportler anhand ihrer Körpergröße ermitteln.

Was kostet ein Jiu Jitsu Anzug?

Wie in zahlreichen Bereichen, gilt auch bei der Wahl des Jiu Jitsu Anzugs das Sprichwort: „Qualität hat ihren Preis.“ Allerdings hängt der Preis auch von der Größe der Kleidung ab. Schließlich gilt dieser Regel auch im Hinblick auf die regulären Klamotten. Ein Kinderanzug kostet bei Weitem nicht so viel wie ein Modell für Erwachsene.

  • Die Preise gehen für Kinder bei 45,00 Euro los.
  • Erwachsene hingegen haben die Wahl zwischen 60,00 und 150 Euro.

Allerdings handelt es sich bei den Anzügen um Trainingsmaterial, das über mehrere Jahre hinweg genutzt werden soll. Aus diesem Grund lohnt es sich für die Kampfsportler ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen. Wenn der Anzug zu dünn ist oder dementsprechend über einen geringen unzen-Wert verfügt, ist die Gefahr, dass dieser reißt höher.

Jiu Jitsu Anzug kaufen

Es bietet sich oftmals an einen Jiu Jitsu Anzug online zu kaufen, vor allem wenn die eigene Größe klar bekannt ist. Man kann den Anzug zwar nicht vorher anprobieren, jedoch hat man ein erweitertes Rückgaberecht und er wird nachhause geliefert.

Bitte hinterlasse uns eine Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Letzte Aktualisierung am 28.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API