Jiu Jitsu – waffenlose Kampfkunst der Samurai

Jiu Jitsu bedeutet übersetzt so viel wie „die sanfte, nachgebende Kunst“. Es handelt sich hierbei um eine Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung, die von den japanischen Samurai stammt. Es geht dabei zunächst darum dem Angriff auszuweichen, statt direkt in die Konfrontation zu gehen und dann den Angreifer zu stoppen.
Das Wichtigste vorab

  • Ein Grundprinzip beim Jiu Jitsu ist, die Kraft des Gegners gegen ihn selbst einzusetzen – durch Wurf- und Hebeltechniken.
  • Daher eignet sich dieser Kampfsport auch besonders für Frauen, Kinder und Senioren.
  • Die Wurzeln der waffenlosen Kampftechnik finden sich in Japan. Im Westen verbreitete sich Jiu Jitsu Ende des 20 Jahrhunderts.
Jiu Jitsu Anzug kaufen: So findet man den perfekten GI

Jiu Jitsu Anzug kaufen: So findet man den perfekten GI

Jiu Jitsu Anzüge sind ein unverzichtbarer Bestanteil eines Kampfsportlers, der diesen faszinierenden Sport ausübt. Ohne diese vorgeschriebene Kleidung ist eine Teilnahme am Training nicht möglich. Das liegt an den Techniken, die dieser Kampfsport beinhaltet. Jiu Jitsu...

Die Hintergründe des Brazilian Jiu Jitsu

Die Hintergründe des Brazilian Jiu Jitsu

Das Brasilianische Jiu-Jitsu dessen Abkürzung BJJ lautet und auf Portugiesisch jiu-jitsu brasileiro heißt, stellt eine clever Abwandlung sowie Weiterentwicklung der japanischen Kampfkünste Jūdō sowie Jiu-Jitsu dar. Das Augenmerk dieser Kampfkunst richtet sich auf den...

Jiu Jitsu Gürtel, Farben & Ausrüstung

Jiu Jitsu Gürtel, Farben & Ausrüstung

Wenn ihr mit Jiu Jitsu einen Kampfsport gefunden habt, der euch Spaß macht, dann gilt mehr über die Gürtelfarben zu erfahren und eine gute Ausrüstung zu finden. Aber welche Aufstiegsregeln gibt es und welches Equipment benötigt ihr für das Training? Das und weitere...

Jiu Jitsu: Geschichte der Kampfsportart

Jiu Jitsu: Geschichte der Kampfsportart

Jiu Jitsu ist eine Kampfsportart mit Tradition. Sie wird bereits seit langem in Asien praktiziert, wo ihre Wurzeln jedoch genau liegen lässt sich nicht genau sagen, jedoch gibt es mehrere Legenden. In diesem Beitrag möchten wir euch vorstellen, welchen Ursprung Jiu...

Jiu Jitsu Training & Techniken

Jiu Jitsu Training & Techniken

Welche Inhalte und Techniken werden eigentlich bei Jiu Jitsu vermittelt? Und wie läuft ein typisches Training ab? Wir versuchen euch einen kleinen Einblick zu bieten, was bei eurem ersten Probetraining auf euch zukommt. Bei Jiu Jitsu handelt...

Beliebte Jiu Jitsu Videos

Damit ihr einen kleinen Einblick in die Sportart erhaltet, könnt ihr euch die folgenden Jiu Jitsu Videos mit Wettkämpfen und Trainingseinheiten ansehen.

Für wen ist Jiu Jitsu geeignet?

Die wichtigste Besonderheit von Jiu Jitsu besteht darin, dass ihr nicht Kraft gegen Kraft einsetzt. Stattdessen versucht ihr, durch Nachgeben die Kraft des Angreifers gegen ihn selbst zu verwenden. Dementsprechend erfordert Jiu Jitsu auch nicht so viel Körperkraft, weil ihr vielmehr nachgeben und ausweichen müsst. Natürlich werden auch Tritt- und Schlagtechniken trainiert, im Vordergrund steht aber, den Gegner mit bestimmten Hebel- und Wurftechniken zu Boden zu werfen.

Geeignet ist Jiu Jitsu im Prinzip für jeden, denn es gibt keine besonderen Voraussetzungen.

  • Schon Kinder ab etwa sechs Jahren können die Kampfkunst erlernen. Kinder und Jugendliche bis 13 Jahre lernen Jiu Jitsu in einer spielerischen Form.
  • Auch im höheren Alter gibt es praktisch keine Einschränkungen: Rentner können ebenfalls noch ohne Probleme in die Kampfkunst einsteigen.
  • Für Frauen eignet sich diese Kampfsportart ebenfalls, da nicht zu viel eigene Kraft erforderlich ist.

Das Verletzungsrisiko ist bei dieser Kampfkunst gering, sofern man etwas Disziplin aufbringt. Es dauert erfahrungsgemäß zwei bis vier Jahre, um diese Kampfsportart so zu lernen, dass sie euch in der Praxis auch wirklich etwas nützt.

Fazit: "Siegen durch Nachgeben"

Jiu Jitsu liefert euch ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur Selbstverteidigung sowie zur friedlichen Konfliktlösung. Letzteres wird vor allem dadurch erreicht, dass euer Selbstbewusstsein gestärkt wird.

Die Kampfkunst verfolgt das Ziel, den Angreifer auf effiziente Weise unschädlich zu machen. Dabei ist es egal, ob er bewaffnet ist oder nicht. Dafür werden Wurf-, Hebel-, Stoß-, Tritt-, Würge- und Schlagtechniken kombiniert. Auf diese Weise bringt ihr den Angreifer unter Kontrolle und macht ihn schließlich kampfunfähig.

Das Entscheidende beim Jiu Jitsu ist, dass nicht Kraft gegen Kraft eingesetzt wird, sondern dass ihr dem Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ folgt. Dementsprechend wird möglichst viel Kraft des Angreifers gegen ihn aufgewandt.

Jiu Jitsu Verbände

  • Verband Deutsche Jiu-Jitsu Union (djju)
  • Deutsche Ju-Jutsu-Verband (djjv)
  • Deutsche Jiu Jitsu Bund (djjb)
  • Brazilian Jiu-Jitsu Bund Deutschland (bjjb)
Sai Gabel: Techniken, Hintergründe & Tipps zum Kauf

Sai Gabel: Techniken, Hintergründe & Tipps zum Kauf

Was haben die Sai Gabel und Karate gemeinsam? Beide wurden von den Inselbewohner Okinawas entwickelt. Sowohl die Waffe als auch die Kampfkunst verfolgten in der damaligen Zeit das Ziel, sich gegen Angriffe der Samurai zu wehren. Sai Gabeln bestechen mit ihrer...

Wing Chun Holzpuppe: Übungen, Techniken & kaufen

Holzpuppen im Wing Tsun bieten den Trainierenden zahlreiche Vorteile. Sie profitieren von einer verbesserten Abhärtung, schnelleren Bewegungsabläufen und einer erhöhten Reflexfähigkeit. Darüber hinaus agiert die Puppe als ein schweigender Lehrer, der fehlerhafte...

Wing Chun: Der Kampfsport für Jedermann

Wing Chun: Der Kampfsport für Jedermann

Seit seiner Entstehung besticht Wing Chun mit seinen raffinierten Selbstverteidigungstechniken. Die chinesische Kampfkunst fokussiert sich überwiegend auf Personen, die ihrem Angreifer körperlich unterlegen sind. Dabei sind die Techniken so ausgerichtet, die Kraft...