Muay Thai: Thaiboxen zur effektiven Verteidigung

Muay Thai ist auch als Thaiboxen bekannt. Es gehört zu den ältesten Kampfkünsten weltweit. Erstmals eingesetzt und entwickelt wurde es im alten Siam, dem heutigen Thailand. Damals verteidigten die Kämpfer mit Muay Thai ihr Königreich erfolgreich gegen die aggressiven Nachbarstaaten.

In den vergangenen Jahren stieß der traditionelle Kampfsport aus Thailand in Deutschland auf immer mehr Anklang. So entwickelte sich daraus eine beliebte Kampfkunst, die einen sportlichen Charakter hat. Typisch für das Thaiboxen ist, dass unter anderem einige Ellenbogen- und Knietechniken eingesetzt werden. Darüber hinaus ist für die waffenlose Kampfkunst charakteristisch, sogenannte Clinch-Techniken einzusetzen: Dabei haltet ihr euren Gegner fest und bringt ihn aus dem Gleichgewicht.

Muay Thai Training & Techniken

Im folgenden möchten wir einige wissenswerte Fakten über Muay Thai vorstellen und einen kleinen Einblick geben, welche Techniken erlaubt und welche verboten sind. Interessant zu wissen ist, dass Muay Thai als „Wissenschaft der acht Gliedmaßen“ bezeichnet wird. Der...

Muay Thai Ausrüstung und Gürtelfarben

Wenn ihr euch nach einem ersten Probetraining dafür entscheidet, Muay Thai zu lernen, werdet ihr euch bald mit der Ausrüstung und den Farben der Armbänder beschäftigen. Wir möchten euch im Folgenden Beitrag die Reihenfolge der einzelnen Farben vorstellen und Tipps zur...

Geschichte der Kampfsportart Muay Thai

Muay Thaierfreut sich mittlerweilse weltweit großer Beliebtheit. Der auch als Thaiboxen bekannte Kampfsportart stamm aus Thailand und wird dort bereits seit vielen Jahren praktiziert. Im Folgenden möchten wir einen Einblick in die Geschichte von Muay Thai bieten....

Für wen ist der Kampfsport geeignet?

Muay Thai ist eine vielseitige Kampfsportart, die sich grundsätzlich für viele Personengruppen eignet:

  1. Für Leistungssportler, die auf der Suche nach einem realistischen Vollkontaktkampfsport sind und Wettkämpfe ausüben möchten
  2. Für Freizeitsportler, die sich nicht für Wettkämpfe interessieren, aber ein effektives Selbstverteidigungssystem erlernen wollen
  3. Für Kinder und Jugendliche, weil wertvolle Charaktereigenschaften wie Durchsetzungsvermögen, Rücksichtnahme, Selbstdisziplin, Selbstvertrauen und Willenskraft vermittelt werden

Da Muay Thai eine Vollkontaktkampfsportart ist, wird auch im Amateurbereich mit Schutzausrüstung gekämpft. Nichtsdestotrotz ist eine gute Fitness empfehlenswert, wenn ihr Muay Thai erlernen möchtet. Bis ihr an Wettkämpfen teilnehmen könnt, benötigt ihr ausreichend Kampfpraxis, da es andernfalls zu schweren Verletzungen kommen könnte. Bis die Techniken wirklich gut sitzen, kann es je nach persönlicher Konstitution und Trainingshäufigkeit genauso wie in vielen anderen Kampfsportarten einige Monate bis Jahre dauern.

Bitte hinterlasse uns eine Bewertung
[Total: 1 Average: 2]