Der Schlüsselanhänger, der auch als Kubotan verkauft wird, bildet ein handliches Utensil für die Hosen- oder Handtasche. Immer mehr Menschen nutzen wegen der geringen Größe zur Selbstverteidigung Schlüsselanhänger, da sie überall unauffällig mitgeführt werden können. Wie die rechtliche Lage aussieht und für wen sich der Kubotan eignet, wollen wir Euch hier erläutern.

Achtung: Unsere Inhalte wurde sorgfältig erstellt, jedoch ändern sich rechtliche Normen und einige sind Auslegungssache. Wir können auf die folgenden Informationen keine Gewähr übernehmen, für eine rechtssichere Beratung sucht bitte einen Anwalt auf. Stand: 12/ 2016

kubotan

Unterschiedliche Namen und Modelle

Als Kubotan bezeichnet man einen Stift in der Größe eines Kugelschreibers, der als Selbstverteidigungswaffe eingesetzt werden kann und meistens am Schlüsselbund getragen wird. Schlüsselanhänger, Self-Defense-Stick und Kubotan sind in Deutschland die gebräuchlichsten Bezeichnungen. Unter einem Tacticalpen oder Tactical Pen (Pen = Stift/ Kugelschreiber) versteht man einen Kubotan, der die Funktion eines normalen Kugelschreibers besitzt. Ein Palm Stick ist die US-amerikanische Bezeichnung des Kubotan.

Zur vereinfachten Lesbarkeit werden wir im Folgenden nur den Namen Kubotan benutzen, wobei die Eigenschaften aller Modelle in der Selbstverteidigung identisch sind. Damit Ihr euch ein Bild machen könnt, wie ein Kubotan wirkt, findet Ihr im Folgenden passende Videos:

Verteidigung mit einem Kubotan

Der Kubotan wird quer in der geschlossenen Faust gehalten und somit genutzt, um dem Gegner Hieb- und Stichverletzungen beizubringen. Aufgrund der geringen Größe und des nicht nennenswerten Gewichts richtet er zwar keine schweren Schäden an, kann aber durchaus große Schmerzen bereiten, wenn er geschickt eingesetzt wird.

Ein Kubotan setzt ein ordentliches Maß an körperlicher Fitness voraus und kostet auch Kraft. Der Kubotan ist also tendenziell eher für die jüngere Hälfte der Bevölkerung geeignet.

  • Zur Abwehr von zugreifenden Händen beispielsweise oder zum Verletzen zutretender Füße braucht Ihr keine langjährige Ausbildung. Von Angriffen mit dem Kubotan, besonders gegen Gesicht, Hals oder Genitalien, solltet Ihr bei fehlender Ausbildung allerdings absehen, da Ihr hier schnell bleibende oder sogar tödliche Schäden anrichten könnt.
  • In Selbstverteidigungskursen wird unterrichtet, wie Ihr mit dem kleinen Stift die größte Wirkung erzielt. Angriffe auf Gelenke und Nervendruckpunkte gehören hier ebenso zum Programm, wie die drastischeren Maßnahmen. Ihr könnt hier ein Gespür dafür bekommen, wie der Kubotan im Ernstfall wirkt.
  • Mit entsprechender Übung könnt Ihr mit diesem kleinen Werkzeug sogar mehrere Gegner fernhalten, da Euch niemand anfassen kann, solange Ihr schnell genug seid.

Rechtliche Lage des Kubotan

Anlage 2 des WaffG verbietet Hieb- und Stoßwaffen, die mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs verkleidet sind. Aktuell gehört der Kubotan jedoch zu keiner Waffenkategorie und darf daher überall am Schlüsselbund getragen werden. Ein Bescheid des BKA aus dem Jahr 2008 (PDF) kam zu dem Schluss, dass er nicht zu den Hieb- und Stoßwaffen zählt.

  • Somit gilt auch kein Mindestalter für den Erwerb und das Führen in der Öffentlichkeit. Ein generelles Verbot erscheint als eher unwahrscheinlich, da ja schließlich jeder Metallkugelschreiber die gleichen Eigenschaften besitzt.
  • Da jedoch andere Länder (Schweiz, Großbritannien) hier bereits Verbote erlassen haben, ist es durchaus nicht undenkbar, dass die Vorschriften auch in Deutschland verschärft werden. Meist braucht es nur einen Auslöser in Form eines Falles, der die Öffentlichkeit mitreißt. Behaltet die rechtliche Lage im Auge, wenn Ihr einen Kubotan mitführt.
  • Die Benutzung zur Selbstverteidigung ist ein wenig schwierig. Informiert Euch, wenn Ihr einen Kubotan kaufen wollt, über dessen angemessene Benutzung und besucht einen Selbstverteidigungskurs.

Unabhängig von der gesetzlichen Erlaubnis zum Führen in der Öffentlichkeit kann Euch der Kubotan dennoch Probleme bereiten, denn bei öffentlichen Veranstaltungen kommt den Sicherheitskräften immer noch eine gewisse Entscheidungskraft zu. Somit kann es Euch passieren, dass Euch die Polizei auf dem Weg zur Disco kontrolliert und keine Bedenken äußert, Ihr an der Einlasskontrolle allerdings wegen des Kubotan nicht durchgelassen werdet.

Kubotan kaufen

Solltet Ihr einen Kubotan kaufen wollen, empfehlen wir euch die Angebote von Amazon. Solltet Ihr in Interesse an einem Produkt haben, findet Ihr weitere Produktdetails bei Amazon.

Mit Freunden teilen

Zeige Deinen Freunden was Du gefunden hast! Unsere Inhalte wurden mit viel Mühe und Herzblut erstellt, vielen Dank für Deine Unterstützung ♥♥♥