Es gibt eine Reihe von bekannten Taekwondoin, vor allem auch deshalb, da Taekwondo durch die Teilnahme an olympischen Spielen deutlich stärker in den Fokus gerückt wurde. Bei den Schauspielern hingegen, ist ein altbekannter dabei, aber die Anzahl ist noch überschaubar.

Bekannte Taekwondo Schauspieler

Bekannte Sportler

Kampfsportler werden im Gegensatz zu Fußballern nicht so ins das Rampenlicht gestellt. An dieser Stelle möchten wir daher einige Taekwondo Profis nennen, die eine Reihe von Turniersiegen einfahren konnten.

  • Der weltweit erfolgreichste Sportler im olympischen Taekwondo ist Steven Lopez aus den USA. Er holte sich zwei olympische Goldmedaillen und in den Jahren 2001 bis 2009 fünf Weltmeistertitel in Folge.
  • Seit 2013 ist der deutsche Taekwondo Bundestrainer der Herren Aziz Acharki. Der gebürtige Marrokaner und Träger des 4. Dan gewann in seiner aktiven Zeit eine Weltmeisterschaft, zwei Militärweltmeisterschaften, zwei Europameisterschaften und einen 5. Platz bei den olympischen Spielen.
  • Der erste deutsche Taekwondo Weltmeister 1979 hieß Rainer Müller.
  • Der Rekordhalter unter den deutschen Athleten ist Michael Arndt, der 1980 und 1986 die Europameisterschaft gewann, anschließend 1987 den Sieg bei der Weltmeisterschaft und 1988 eine Bronzemedaille bei Olympia holte, sowie 1989 den 1. Platz beim World Cup und den World Games gewann. Außerdem wurde er siebenfacher deutscher Meister.
  • Die erfolgreichste deutsche Frau ist Helena Fromm, die die erste Bronzemedaille bei Olympia gewann. Weiterhin gehen 2 dritte Plätze bei der Weltmeisterschaft, eine gewonnene Europameisterschaft sowie diverse deutsche Meistertitel auf ihr Konto.

Steven Lopez vs. Aaron Cook

Steven Lopez vs. Aziz Acharki

Helena Fromm vs. Guo Yunfei

Taekwondo Schauspieler

Taekwondo wird zwar selten in Filmen beim Namen genannt, es gibt jedoch den einen oder anderen Kampfsport-Schauspieler, der im wahren Leben Taekwondo gelernt hat. Die Auswahl ist allerdings, vermutlich aufgrund der schwachen Verbreitung des Taekwondo vor der Gründung der WTF in 1973, nicht sehr groß. Auffallend ist ebenfalls, dass diverse Stuntmen im Genre Martial-Arts Taekwondo lernten, um ihre Beintechniken zu perfektionieren. Somit seht Ihr vielleicht öfter, als Ihr wisst, einen Taekwondoin auf der Leinwand.

  • Das Vorzeigeexemplar unter den Schauspielern ist der durch seine perfekten Tritte bekannte Chuck Norris, dessen Markenzeichen, der Roundhouse-Kick, jedem von Euch noch geläufig sein dürfte. Obwohl ihn diverse Witzeleien in den letzten Jahren häufig als Scheinheld dastehen lassen, ist Chuck Norris Träger des 8. Dan im Taekwondo.
  • Der Engländer Scott Adkins, unter anderem bekannt aus „X-Men Origins: Wolverine“ und „The Expandables 2“, trägt den schwarzen Gürtel im Taekwondo. In „The Expandables 2“ beispielsweise ist er zu sehen, wie er gegen Jason Statham kämpft.
  • Der US-amerikanische Schauspieler Michael Jai White spielte in verschiedenen Martial-Arts-Filmen, unter anderem zusammen mit Steaven Seagal (Exit Wounds) und Jean-Claude-Van-Damme (Universal Soldier – Die Rückkehr). Er hat sich als wahres Multitalent bewiesen, indem er in 7 verschiedenen Kampfkünsten, Taekwondo inbegriffen, den schwarzen Gürtel erwarb.
Bitte hinterlasse uns eine Bewertung
[Total: 11 Average: 3.8]