Während Oberteile oder Jacken beim Vollkontaktkampf nur den Frauen vorbehalten sind, wird die Kickboxen Hose in jeder Disziplin benötigt. Besonders bei Wettkämpfen wird es auch wichtig für Eure Zulassung, welche Hose Ihr tragt. Wir stellen euch beliebte Kickbox-Hosen vor und beantworten u.a. die Frage, ob kurze oder lange Hosen genutzt werden sollten.

In 30 Sekunden das Wichtigste:

  • Die Frage ob ihr eine kurze oder lange Kickboxhose benötigt hängt von der Disziplin ab (siehe Tabelle unten).
  • Für Damen, Herren und Kinder gibt es spezielle Größen und Stile, jedoch reicht eine grobe Größe, da der Gummizug die Hose gut fixiert.
  • Wählt ein Modell (bzw. Material), dass maschinenwaschbar und haut-verträglich ist sowie Schweiß aufnehmen kann.
Smmash Shorts Shadow 2.0 Boxen Kampfsport MMA BJJ UFC
39 Bewertungen
Smmash Shorts Shadow 2.0 Boxen Kampfsport MMA BJJ UFC
  • STOFF SMMASH Pro PawerFlex
  • Elastische Flexzone im Schritt Bereich
  • Hochwertige Grafik
  • Verstärkte T3 Nähte
  • Verstärke seitliche Schlitze

Beliebte Kickboxer Hose kaufen

Wenn Ihr eine Kickbox-Hose kaufen möchtet und noch nicht auf einen bestimmten Hersteller festgelegt sein, schaut einfach in die folgenden Angebote. Sie wurden von bisherigen Käufern als gut bewertet, ggf. ist ja auch eine für euch dabei:

FAQ: 5 Tipps zur Kickboxing Hose

Ist eine Kickbox Hose kurz oder lang? Beides ist richtig, denn die korrekte Wahl der Hose hängt von der Disziplin ab. Auf diese Frage und noch weitere findet Ihr in unserem FAQ Antworten.

Besonderheiten der Hosen

Nr. 1: Wissenswertes über die Kickbox-Hose

Der erste große Unterschied zu den ostasiatischen Kampfkünsten ist, dass Ihr hier die Jacke und Hose fast immer getrennt erwerben müsst. Nur sehr wenige Overalls oder Kombinationen werden angeboten, was wohl auf das Regelwerk der WAKO zurückgeht.

Die Funktionen sind jedoch die Gleichen: Aufnahme des Schweißes zum Kühlen des Körpers und Gewährleistung höchster Beweglichkeit ohne Verkleben.

Kickboxhosen werden in zwei Grundvarianten hergestellt. Die erste Variante ähnelt den Shorts im Muay Thai oder Boxen und bedeckt nur die Hüfte und Oberschenkel, während die Zweite bis zu den Knöcheln herunter reicht.

Kurz oder lang

Nr. 2: Kurze oder lange Hose zum Kickboxen?

Der Unterschied hierbei ist im Training vorerst nicht wichtig, für die Zulassung zum Wettkampf jedoch macht es einen großen Unterschied. Im folgenden eine kurze Übersicht, welche Kickboxen Hose Ihr in welcher Disziplin bei der WAKO benötigt:

PointfightingLange Kickboxhose
LeichtkontaktLange Kickboxhose
Kick-LightShorts
VollkontaktLange Kickboxhose
VK mit Low KickShorts
K1-RulesShorts

Größen und Farben der Kickboxhosen

Nr. 3: Welche Größe bei der Hose?

Durch die weit geschnittene Form gibt es auch hier wieder Einheitsgrößen, die nur an der Körpergröße gemessen werden. Separate Auszeichnungen von Länge und Weite wie bei einer Jeans findet Ihr hier nicht, häufig tauchen allerdings die bekannten Bezeichnungen S, M, L in Verbindung mit der Größe auf. Die Kickboxen Hose sitzt meistens durch einen Gummizug auf der Hüfte, in einigen Fällen auch durch eine Kombination des Gummizuges mit einer Schnürung.

Bei den erhältlichen Farben ist, von Seiten der Händler, der Phantasie keine Grenze gesetzt. Sehr viele Farben sind erhältlich, wobei schwarz und rot das Angebot dominieren. Interessanterweise macht das Regelwerk der WAKO zu den Wettkampffarben keine Angaben.

Materialien und Hersteller

Nr. 4: Beliebte Hersteller von Kickbox-Hosen

Für die Shorts und die knöchellangen Hosen gelten generell die gleichen Regeln, was Material und Reinigung angeht. In den meisten Fällen besteht die Kleidung aus reinem Polyester oder Polyamid, was kaum einen Unterschied macht, da es beides Kunststofffasern sind. Auch eine Kombination dieser beiden Fasern oder mit anderen Stoffen ist möglich.

Bekannte Hersteller, von denen Ihr eine Kickboxen Hose kaufen könnt, sind wie immer die Kampfsportausrüster Kwon und Ju Sports mit günstigen Einsteigermodellen. Außerdem sind die Marken Adidas und Top Ten mit preislich etwas höher angesetzten Produkten auf dem Markt erhältlich. Der preisliche Unterschied ist hier recht gering im Vergleich zu anderen Bereichen.

Reinigung der Hosen

Nr. 5: Tipps zur Reinigung der Hose

Wie oben erwähnt, handelt es sich bei Polyester und Polyamid beiderseits um Kunststofffasern mit guten Eigenschaften für den sportlichen Gebrauch, die jedoch ihre Kanten bei der Reinigung haben.

  • Generell dürfen diese Stoffe nicht über 40°C gewaschen werden und auch der Wäschetrockner zählt zu den natürlichen Feinden der Kickboxhose. Generell solltet Ihr von der Behandlung mit allem, was Hitze bedeutet, einfach absehen, sofern in der Waschanleitung nichts anderes steht. Somit entfällt auch das Bügeln, da die Kunststoffe hierbei schmelzen könnten.
  • Für den Waschgang solltet Ihr die Kickboxhose am besten separat in die Maschine legen oder nur mit weicher Kleidung ohne Reißverschlüsse zusammen waschen. Auch alle Kleidungsstücke mit Metallknöpfen oder Schnallen können ernsthafte Schäden an den weichen Materialien verursachen.
  • Beim Schleudergang wählt Ihr am besten eine niedrige Drehzahl von 600 Umdrehungen pro Minute und lasst die Hose später lieber ein paar Stunden extra auf der Leine hängen.
Bitte hinterlasse uns eine Bewertung
[Total: 4 Average: 4.8]

Letzte Aktualisierung am 8.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API