Holzpuppen im Wing Tsun bieten den Trainierenden zahlreiche Vorteile. Sie profitieren von einer verbesserten Abhärtung, schnelleren Bewegungsabläufen und einer erhöhten Reflexfähigkeit. Darüber hinaus agiert die Puppe als ein schweigender Lehrer, der fehlerhafte Stellungen korrigiert. Die Position der Arme und Beine der Puppe zwingen Trainierende, stets die korrekte Stellung einzunehmen.

Das Wichtigste vorab:

  • Die Holzpuppe im Wing Chun ist für eifrige Trainierende unverzichtbar.
  • Wing Chun Anhänger, welche die Puppe nutzen, profitieren von deutlich schnelleren Fortschritten.
  • Mechanische Puppen bieten einen weiteren Vorteil, da sie während des Übens einen Widerstand leisten, welcher mit dem eines Menschen vergleichbar ist.

Training an Wing Chung Holzpuppe

Die Holzpuppe ist ein elementarer Bestandteil des Wing Chun Trainings. Übende sind dank dieses Werkzeugs gezwungen ihre Komfortzone zu verlassen. Dadurch entwickeln sie sich jedoch weiter. Allerdings schätzen zahlreiche Anfänger die Bedeutung der Holzpuppe nicht. Dabei erzielen sie den größten Fortschritt, wenn sie während des Trainings auch das Wing-Tsun-Holzdummy nutzen. Der Begriff ist ein Synonym für die Puppe aus Holz.

Verbandspolitische Regeln stellen ebenso ein Hindernis für Anfänger dar. Sie besagen, dass lediglich Fortgeschrittenen Wing Tsun Schülern das Holzpuppentraining gestattet sei. Experten vertreten jedoch die Auffassung, ein frühes Trainieren mit der Holzpuppe fördert von Anfang an die Fähigkeiten.

Warum ist Training an der Holzpuppe so effektiv?

Wing Tsun Schüler, die regelmäßig mit der Puppe trainieren, erzielen beachtliche Fortschritte.

  • Das liegt an der wertvollen Simulation des Angreifers. Als Objekt der Fantasie erweckt die Puppe zahlreiche Angriffsszenarien in der Vorstellung der Trainierenden. Dabei spielen die Schüler unterschiedliche Situationen durch. Diese bestehen aus offensiven Übungen, defensiven Techniken, Notfallstrategien. Vorteile beim Training an der Puppe sind:
  • Gefahrloses Trainieren und Wiederholen von gefährlichen Techniken gehört zu den weiteren Vorzügen der Holzpuppe. Diese ist weder nachtragend noch verletzbar. Sie verzeiht euch sämtliche groben Tritte, Schläge sowie linke Angriffe. Außerdem lernt ihr dank der Puppe eure eigene Schmerzgrenze perfekt kennen. Bei falschen Gelenk- oder Körperstellungen leuchten bei euch aufgrund von leichten Schmerzen sofort die Alarmglocken. Der physische Schmerz agiert als schweigender Lehrer.
  • Dank der Holzpuppe seid ihr in der Lage, ihr euere Hiebe und Schläge effektiv einzusetzen. Des Weiteren lernt ihr eure Kraft, richtig zu dosieren. Schläge zum Kehlkopf sowie Tritte zum Knie könnt ihr besser an der Puppe üben. Eueren Trainingspartner würdet ihr mit diesen Techniken ansonsten ernsthaft verletzen.
  • Die Holzpuppe demonstriert euch ebenso die Macht der Wiederholung. Das Sprichwort Übung macht den Meister spürt ihr am besten, wenn ihr regelmäßig mit diesem Werkzeug trainiert. Das permanente Wiederholen von bestimmten Bewegungen wirkt sich positiv auf die Vernetzung des Gehirns aus. Anfangs führt ihr die Techniken langsam und fehlerhaft aus. Nach und nach vollzieht ihr die Übungen jedoch automatisch. Ihr trainiert damit euren Verteidigungsreflex.

Holzpuppen, die im Wing Tsun zum Einsatz kommen, enthalten drei in einem strategischen Winkel platzierte Arme. Des Weiteren ist ein Bein an der Puppe angebracht. Dank dieser Anordnung seid ihr dazu in der Lage, eure Fehler selbst wahrzunehmen und erfolgreich zu korrigieren.

Tipps zum Kauf

Beim Kauf solltet ihr euch zunächst Gedanken über eure Zahlungsbereitschaft machen. Die Preisspanne beläuft sich auf einen Wert zwischen 499,00 bis 1.200,00 Euro. Zweitens solltet ihr abmessen, wie viel Platz euch zur Verfügung steht. Die Holzpuppen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Es existieren spezielle Varianten, die einen Platzmangel berücksichtigen.

Ihr könnt die Puppe frei im Raum aufstellen oder an der Wand befestigen. Das Schmalgerüst eignet sich für kleine Räume, die sich durch einen Platzmangel auszeichnen. Neben den klassischen Holzpuppen habt ihr auch die Möglichkeit, eine Wing Tsun Tripodalpuppe zu erwerben. Diese enthält ein Metalldreieck als Boden. Drei Buchenpfähle komplettieren die Puppe.

Bei den unterschiedlichen Gerüstvarianten habt ihr im Hinblick auf die Holzart verschiedene Wahlmöglichkeiten. Ihr wählt zwischen Holzpuppen aus Buche, Nussbaum oder Esche. Wooden Dummys sind darüber hinaus höhenverstellbar. Des Weiteren braucht ihr keine Rissbildung zu befürchten. Schichtholz verhindert die Bildung von Rissen während des intensiven Trainings.

Wing Chung Holzpuppe kaufen

Übungen an der Holzpuppe

Dank der Holzpuppe lernt ihr das periphere Sehen. Ihr beobachtet stets den Kopf der Puppe, wohingegen der Rest eures Körpers die unterschiedlichen Techniken an der Puppe trainiert. Mit dieser Trainingsweise erweitert ihr euer Sichtfeld.

  • Mithilfe der Holzpuppe erweitert ihr eure Abhärtungsgrenze um ein Vielfaches. Nach einer gewissen Zeit gewöhnt ihr euch an das Gefühl, welches euren Körper durchströmt, wenn ihr die Puppe trefft. Dadurch werdet ihr im Laufe der Zeit deutlich unempfindlicher.
  • Korrekturen eurer Bewegungen gehören zu den weiteren Vorteilen, die euch der Gebrauch der Holzpuppe garantiert. Die Lage der Puppenarme verbessert eure Bewegungsabläufe. Ihr seid aufgrund der Konstruktion gezwungen, die korrekte Ellbogen- sowie Armposition einzunehmen.
  • Neben den Holzpuppen existieren elastische Puppen. Diese punkten mit ihrem Widerstandsverhalten. Ihre mechanischen Eigenschaften gleichen den Bewegungen eines Menschen. Mit dieser Art der Puppe verbessert ihr desgleichen eure technische Fertigkeit. Ihr spürt die elastische Körperspannung der Puppe. Diese ist mit dem Verhalten eines richtigen Gegners vergleichbar.
  • Letztendlich profitiert ihr von zahlreichen Vorteilen, wenn ihr die Holzpuppe in euer regelmäßiges Training integriert. Des Weiteren erzielt ihr deutlich schnellere Fortschritte unter Zuhilfenahme der Puppe.
  • Die Puppe ermöglicht das Wiederholen und Üben von Verteidigungstechniken. Im Ernstfall könnt ihr davon ausgehen, einen starken und wachen Angreifer gegenüberzustehen. Ein entschlossener Gegner stellt eine Garantie dafür dar, dass ihr über eine Mindestschlagkraft verfügen solltet, um euch erfolgreich zu wehren. Wenn ihr einem Angriff nicht ausweichen könnt, dienen idealerweise eure Arme oder Beine als Schutzschild.

Aus diesem Grund benötigt ihr die Kraft eines durchschnittlich starken Athleten. Als Wing Tsun Anhänger, die mindestens zwei Mal pro Woche die Schule aufsuchen, habt ihr keine Schwierigkeiten, diesen Zustand zu erreichen. Dank des regelmäßigen Holzpuppentrainings verbessert ihr eure Seitenstabilität.

Letzte Aktualisierung am 22.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API