Ihr seid auf der Suche nach einem Elektroschocker, wisst aber nicht, welches Modell das Richtige f√ľr euch ist? Keine Sorge, ihr seid nicht allein. In diesem Ratgeber nehmen wir euch an die Hand und zeigen euch, welche Modelle beliebt sind und was ihr beim Kauf unbedingt beachten m√ľsst.

Hintergr√ľnde √ľber Elektroschocker

Elektroschocker kaufen
Quelle: Midjourney

Bevor wir in die Details gehen, ein kurzer Überblick: In diesem Ratgeber konzentrieren wir uns ausschließlich auf empfehlenswerte Elektroschocker-Modelle und geben euch wertvolle Tipps, was ihr beim Kauf beachten solltet. In anderen Beiträgen gehen wir noch tiefer in die Materie ein:

Beliebte Modelle

Im folgenden Abschnitt gehen wir auf drei beliebte Modelle ein. Hier findet ihr Informationen in der Tabelle zur √úbersicht und darunter Details:

ModellSpannungGewichtPreisBewertung
Elektroschocker Power 500.000 Volt500.000 V240 gab 75‚ā¨4,4/5
Security-Discount – PTB Elektroschocker 500.000 Volt500.000 V240 gab 95‚ā¨4,6/5
Elektroschocker 200.000 Volt Lady Power200.000 V175 gab 65‚ā¨4,4/5

Elektroschocker Power 500.000 Volt

  • Produkteigenschaften: Mit 500.000 Volt und einem Gewicht von etwa 240 Gramm ist dieses Modell ein echter Kraftprotz. Es hat eine Handschlaufe mit Sicherungsstift und einen G√ľrtelclip.
  • Bewertungen: Mit 4,4 von 5 Sternen und √ľber 1.300 Bewertungen ist dieses Modell sehr beliebt.
  • Was wird gut bewertet: Die einfache Bedienung und die Zuverl√§ssigkeit im Notfall werden besonders hervorgehoben.
  • F√ľr wen: Ideal f√ľr Personen, die ein leistungsstarkes und zuverl√§ssiges Ger√§t suchen.
Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!)
  • 500.000 Volt
  • Handschlaufe mit Sicherungsstift
  • G√ľrtelclip

Security-Discount – PTB Elektroschocker 500.000 Volt

  • Produkteigenschaften: Dieses Modell kommt mit 500.000 Volt, Handschlaufe und Sicherungsstift. Zus√§tzlich gibt es ein 40ml Dragon Pfefferspray und zwei Energizer-Batterien im Set.
  • Bewertungen: Mit 4,6 von 5 Sternen und √ľber 165 Bewertungen ist dieses Modell ebenfalls sehr gut bewertet.
  • Was wird gut bewertet: Die Kombination aus Elektroschocker und Pfefferspray wird als besonders praktisch angesehen.
  • F√ľr wen: Perfekt f√ľr diejenigen, die ein Rundum-Sicherheitspaket suchen.
Security-Discount - PTB Elektroschocker 500.000 Volt inkl. Batterien und Dragon Pfefferspray
  • Von der PTB zugelassener Elektroschocker mit Handschlaufe...
  • Im Set mit 40ml Dragon Pfefferspray und zwei hochleistungs...
  • Spannung: 500.000 Volt; Abmessungen: ca. 19 x 7 x 4 cm

Elektroschocker 200.000 Volt Lady Power

  • Produkteigenschaften: Mit 200.000 Volt ist dieses Modell etwas schw√§cher, aber immer noch effektiv. Es wiegt nur 175 Gramm und ist in Pink erh√§ltlich.
  • Bewertungen: Mit 4,4 von 5 Sternen und √ľber 65 Bewertungen ist dieses Modell gut bewertet.
  • Was wird gut bewertet: Die kompakte Gr√∂√üe und das geringe Gewicht werden positiv hervorgehoben.
  • F√ľr wen: Ideal f√ľr Frauen, die ein leichtes und kompaktes Modell suchen.
Elektroschocker 200000 Volt Lady Power (mit PTB) inkl. Batterie Stun Gun
  • Leistung: 200.000 Volt
  • Leergewicht: ca. 175 g
  • Offizielle PTB-Sicherheits-Kennzeichnung E001-13

Gibt es Testsieger?

Jetzt fragt ihr euch sicher: „Gibt es einen Testsieger, den ich einfach kaufen kann?“ Die Antwort ist leider nicht so einfach.

Stiftung Warentest und √§hnliche Organisationen haben bisher keine Tests zu Elektroschockern durchgef√ľhrt. Das ist schade, denn ein unabh√§ngiger Test k√∂nnte viel Klarheit schaffen. Aber warum testen solche Stellen diese Produkte nicht? Nun, das liegt wahrscheinlich daran, dass Elektroschocker ein heikles Thema sind und weil ggf. andere Produkte f√ľr die breite Masse interessanter sind.

Das heißt aber nicht, dass es keine Tests oder Erfahrungsberichte gibt. Viele Nutzer teilen ihre Erfahrungen online. Aber wie bei allem im Internet solltet ihr solche Berichte mit einer gewissen Skepsis betrachten. Nicht jeder Test ist unabhängig und objektiv.

Also, was tun? Am besten ist es, sich auf vertrauensw√ľrdige und echte Nutzerbewertungen zu st√ľtzen. Und nat√ľrlich hilft auch der gesunde Menschenverstand. Wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

Welche Elektroschocker kann ich legal kaufen?

Beim Kauf eines Elektroschockers gibt es einige wichtige Punkte, die ihr unbedingt beachten solltet:

  1. PTB-Zeichen: Das PTB-Pr√ľfzeichen steht f√ľr „Physikalisch-Technische Bundesanstalt“ und ist in Deutschland ein Muss. Ohne dieses Zeichen ist der Besitz des Elektroschockers illegal. Also, Augen auf und sicherstellen, dass das Ger√§t, das ihr kaufen wollt, dieses Zeichen tr√§gt.
  2. Keine unerlaubten Zusatzfunktionen: Manche Elektroschocker haben Extras wie eingebaute Messer oder auch Air-Taser (also Distanz-Elektroschocker). In vielen L√§ndern, einschlie√ülich Deutschland, sind solche Zusatzfunktionen nicht erlaubt. Also, bleibt bei den Basics und achtet darauf, dass euer Ger√§t keine „verbotenen“ Extras hat.
  3. Verborgene Elektroschocker: Elektroschocker, die als Alltagsgegenst√§nde getarnt sind ‚Äď wie zum Beispiel als Taschenlampen, sind in Deutschland verboten. Das hei√üt, auch wenn sie praktisch und diskret erscheinen m√∂gen, ihr d√ľrft sie nicht verwenden oder besitzen.

Wer darf einen Elektroschocker erwerben?

  • Mindestalter: Das ist einfach. In Deutschland m√ľsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein, um einen Elektroschocker zu erwerben. Keine Ausnahmen, keine Diskussionen.
  • Waffenschein: Braucht ihr einen Waffenschein f√ľr einen Elektroschocker? Nein, braucht ihr nicht. Aber Achtung: Das Ger√§t muss ein PTB-Pr√ľfzeichen haben. Das ist ein Siegel der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt, das best√§tigt, dass der Elektroschocker den deutschen Sicherheitsstandards entspricht.
  • Waffenbesitzkarte: Und wie sieht’s mit einer Waffenbesitzkarte aus? Auch die braucht ihr nicht. Ein Elektroschocker f√§llt in Deutschland unter die Kategorie der „erlaubnisfreien Waffen“. Das hei√üt, ihr k√∂nnt ihn ohne spezielle Erlaubnis kaufen und besitzen.

Gibt es unterschiedliche Varianten von Elektroschockern?

Ja es gibt unterschiedliche Produktausprägungen, die durchaus Einfluss auf das Gerät und die Wirkung haben:

  • Spannung: Fangen wir mit dem Offensichtlichen an, der Spannung. Die reicht von 200.000 Volt bis zu 500.000 Volt. Je h√∂her die Spannung, desto „effektiver“ der Schock. Aber Achtung, eine h√∂here Spannung bedeutet nicht unbedingt, dass der Elektroschocker besser ist. Es kommt auch auf die Qualit√§t der Verarbeitung an.
  • Design und Gr√∂√üe: Manche Modelle sind klein und handlich, andere eher klobig. Welches Design f√ľr euch am besten ist, h√§ngt davon ab, wie und wo ihr den Elektroschocker tragen wollt.
  • Zusatzfunktionen: Einige Elektroschocker haben eingebaute Taschenlampen oder sogar Pfefferspray. Das kann im Ernstfall praktisch sein, aber denkt daran, dass solche Extras auch den Preis in die H√∂he treiben k√∂nnen. Und achtet immer auf das PTB-Siegel und den Kauf bei einem seri√∂sen Anbieter – denn die meisten dieser Modelle sind in Deutschland nicht zugelassen!
  • Farbe: Elektroschocker gibt’s in verschiedenen Farben, sogar in Pink. Das mag trivial klingen, aber wenn ihr euer Selbstverteidigungsger√§t immer dabei haben wollt, schadet es nicht, wenn es auch optisch zu euch passt.
  • Sicherheitsfeatures: Einige Modelle haben Sicherheitsmechanismen wie Handschlaufen mit Sicherungsstiften oder Sicherheitsschalter, die verhindern, dass ihr euch selbst schockt.

Also, es gibt eine Menge zu bedenken. √úberlegt euch gut, was ihr wirklich braucht und was nur nette Extras sind. Denn am Ende des Tages soll der Elektroschocker ja seinen Zweck erf√ľllen: euch sicherer zu machen.

Unterschiedliche Batterien & Akkus

  • Batterien: Die meisten Elektroschocker werden mit 9-Volt-Blockbatterien betrieben. Diese sind leicht zu finden und relativ g√ľnstig. Aber Achtung: Billige Batterien k√∂nnen schnell leer sein, und dann steht ihr im Ernstfall mit einem nutzlosen Ger√§t da.
  • Akku: Einige Modelle haben eingebaute Akkus, die ihr einfach aufladen k√∂nnt. Das ist umweltfreundlicher und auf lange Sicht wahrscheinlich g√ľnstiger. Allerdings m√ľsst ihr daran denken, den Akku regelm√§√üig aufzuladen.
  • Hochleistungsbatterien: Es gibt auch spezielle Hochleistungsbatterien. Diese sind teurer, halten aber auch l√§nger und sorgen f√ľr eine konstante Spannungsabgabe.

Wenn ihr die Wahl habt, dann wählt ein Modell mit Akku. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch nachhaltiger. Wenn das nicht geht, investiert in gute, hochwertige Batterien.

Produkteigenschaften und FAQ

  • Die Preisspanne f√ľr Elektroschocker ist ziemlich breit. Unsere drei Modelle liegen zwischen 65‚ā¨ und 100‚ā¨. Am besten rechnet ihr mit einem Preis von knapp 100‚ā¨.
  • Die Gr√∂√üe variiert je nach Modell, aber generell sind die meisten Elektroschocker so konzipiert, dass sie leicht in der Hand liegen. Die Abmessungen reichen von etwa 19 x 7 x 4 cm bis zu 24 x 9 x 5 cm. Also, nichts, was ihr nicht in einer Handtasche oder Jackentasche unterbringen k√∂nntet.
  • Das Gewicht liegt bei den vorgestellten Modellen zwischen 175 g und 240 g. Das ist ungef√§hr so schwer wie ein Smartphone, also leicht genug, um es immer dabei zu haben.
  • Spannung: Die Spannung reicht von 200.000 Volt bis zu 500.000 Volt. Mehr Spannung bedeutet nicht unbedingt, dass es „besser“ ist, aber es kann effektiver sein.
  • Sicherheitsfeatures: Viele Modelle haben eine Handschlaufe mit Sicherungsstift und einen G√ľrtelclip.
  • Einige Elektroschocker haben zus√§tzliche Funktionen wie eine Taschenlampe oder sogar Pfefferspray im Paket. Das kann praktisch sein, wenn ihr mehrere Optionen zur Selbstverteidigung haben wollt. Diese Modelle sind aber in Deutschland nur legal mit dem PTB-Siegel zu erwerben – Vorsicht beim Einkauf!
  • Gibt es Distanz Elektroschocker in Deutschland? Nein. Diese sogenannten Teaser-Guns bzw. Elektroschocker Pistolen sind in Deutschland nicht erlaubt.

Elektroschocker kaufen

Wir betreiben keinen Shop f√ľr Elektroschocker. Im Folgenden findet Ihr Angebote von Amazon, dort k√∂nnt Ihr euch √ľber weitere Modelle im Detail informieren.

Maximilian Hitzler

Update: 28.11.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API